Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/youdid

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Leuchtende Augen!

Und wieder einmal stehst du da...


Du siehst gut aus... dein Körper, der genau so durchtrainiert ist, wie er sein sollte, für den du viel tust... dein Lächeln, dass einem manchmal den Atem rauben kann... ich glaube es ist deine größte Waffe!! Selbst deine Augen, die eben nicht blau sind... die eigentlich so gar nicht in mein Beuteschema passen! Du hast eine wahnsinnige Ausstrahlung... das Problem ist nur, dass du genau das auch selbst weißt!

Wenn du ein Mädchen interessant findest, dann würdest du alles für sie tun... du bist aufmerksam, führst sie zum Essen und ins Kino aus, gehst mit ihr auf Konzerte... du planst das perfekte Date... du gibst dir wahnsinnig große Mühe. 

Mit dir zu reden macht Spaß... du gibst jedem das Gefühl, in dem Moment wahnsinnig wichtig zu sein... man hat das Gefühl, du hast Spaß...

... und trotzdem bleibt da immer dieser kleine Zweifel! Ich glaube dich zu kennen, dich sogar sehr gut durchschauen zu können! Aber irgendwie ist dein Charakter ambivalent. Ich bin mir sicher, dass du mich gern hast... gleichzeitig bin ich mir sicher, dass du nichts für ich empfindest und dass ich überhaupt nicht dein Typ bin. Ich bin kein blondes, kleines, zierliches Mädchen... ich bin kein naives Dummchen mehr...! 

Und trotzdem gibt es Abende, an denen die Anspannung zwischen uns so riesig ist, dass es für alle umstehenden spürbar ist...! An diesen Abenden küssen wir uns, landen in deinem Bett und wachen morgens nebeneinander auf. Wir flüstern uns so viele Dinge zu, sind so sehr aufeinander fixiert. 

Zeitgleich gibt es auch solche Abende wie gestern... an denen irgendwie alles perfekt ist, ohne dass irgendwas zwischen uns passiert. Wir sitzen in der Küche, trinken Bier und reden stundenlang. Ab und zu redest du mir zu viel, aber das macht nix...! Wir essen stundenlang Schokolade, schauen Serien und lachen... ärgern uns... und irgendwann ziehe ich meine Schuhe an, drück dich noch einmal und geh nach Hause. 

Du tust mir gut... unglaublich gut. Du könntest mein absoluter Traummann sein!!! Attraktivität & Charakter dafür sind auf jeden Fall gegeben! Aber du bist nicht mein Traummann!! Ich mag nicht, wie du über Frauen redest... wie du mir immer und immer wieder von sexuellen Abenteuern erzählst, als würdest du erwarten, von mir Anerkennung dafür zu bekommen... wie du mich küsst und mir quasi im gleichen Atemzug von deinem momentanen Traummädchen erzählst.

Es macht mir nichts aus, dass ich nicht deine Traumfrau bin... das war mir von Anfang an klar. Ich bin die coole und wahnsinnig gute Freundin, mit der du über alles reden kannst und die dir oft sehr sehr ähnlich ist. Ich bin das Mädchen, mit der du nächtelang durchtanzen kannst, mit der du Biertrinkend und rauchend in der Küche sitzen kannst. Das ist in Ordnung... ich bin gerne diese Person für dich, bin gerne deine beste Freundin und bin vor allem gerne in deiner Nähe! 

Du hast mir eine Welt gezeigt, in der ich frei sein kann, ich selbst sein kann... in der mir mein Leben wirklich viel Spaß macht. Als wir uns kennengelernt haben, war ich frisch getrennt... ich konnte nicht alleine sein und hatte einfach so große Angst davor. Du hast mir gezeigt, dass allein sein auch ziemlich schön sein kann... dass das Leben nicht immer nur anstrengend ist und dass man manchmal einfach nur die Zeit genießen muss. Ich bin dir dafür unendlich dankbar. Du bist ein wahnsinnig toller Freund!

 

Und TROTZDEM wünsche ich mir aus irgendeinem Grund, dass ich deine Augen nochmal zum leuchten bringen kann. Es war ein verrückter Moment an Silvester... als du mich das erste Mal mit anderen Augen gesehen hast! Du fandst mich wunderschön und begehrenswert... ich war nicht nur dein guter Kumpel... ich war sexy für dich und du hast mich glaub ich das erste Mal nur als wirklich hübsches Mädchen wahrgenommen! 

Weißt du... du hast meine Augen schon so oft zum leuchten gebracht... nicht nur weil du ein toller, begehrenswerter Mann bist, sondern einfach auch, weil du ein extrem guter Freund bist... du mir schon so viel gutes getan hast! Und verdammt nochmal... ich bin nicht nur das Mädchen, dass in Sportklamotten neben dir im Fitnessstudio steht und um die Wette läuft... nicht nur das Mädchen, dass ungeschminkt und Biertrinkend auf deinem Bett sitzt, mit dir Schokolade futtert und über sämtliche Problemchen redet. Ich will, dass du mich als Frau wahrnimmst...
Ich will dir nur noch einmal leuchtende Augen bereiten!!!!

 

10.1.12 19:30
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung